Team-Cup 2019

Nachdem dieses Jahr der Klinger-Cup leider ausfallen musste, wurde stattdessen an dem angedachten Wochenende erstmals der Team-Cup ausgerichtet.

Dieser wurde sehr gut angenommen und somit konnten 20 Teilnehmer verzeichnet werden, welche in 5 Viererteams um den Einzug ins Finale des Team-Cups gespielt haben.

Der Cup war ein voller Erfolg und wurde bei dem Teilnehmern äußerst positiv angenommen.

Abends wurde noch der ein oder andere Reibekuchen verspeist und das ein oder andere Kühlgetränk genossen um so den erfolgreichen Tag ausklingen zu lassen.

SCU erfolgreich bei Jugend-Stadtmeisterschaften Hennef 2019

Auch dieses Jahr wurden wieder die Jugend-Stadtmeisterschaften der Stadt Hennef ausgetragen, wobei die Endrunde der U18 Konkurrenz auf unserer Anlage ausgetragen wurde.

Der SCU war dieses Jahr äußerst erfolgreich: Colin Piesker wurde in der U15 Konkurrenz Stadtmeister und Tim Simon in der U18 Konkurrenz Stadtmeister. Bei Tim kommt noch die Besonderheit hinzu, dass er eigentlich alterstechnisch in der U15 hätte starten dürfen.

Nochmal herzliche Glückwünsche an Colin und Tim für diese überragenden Leistungen!

U18 Konkurrenz mit Sieger Tim Simon (links), zweitplatzierter Thomas Röhrl (2. von links) und drittplatzierter Moritz Kuhlmann (rechts)
U15 Konkurrenz mit Sieger Colin Piesker (3. von links)

Team-Cup 2019

Wie die Aushänge am Clubhaus schon verraten haben, wird es dieser Jahr leider keinen Klinger Cup geben. Dies hat sich daraus ergeben, dass die Eitorfer an dem angedachten Wochenende nicht genug Spieler aufgrund anderer Veranstaltungen stellen konnten. Wir hoffen darauf, dass wir es nächstes Jahr wieder schaffen, den Klinger Cup auszurichten!

Stattdessen wird diese Saison der Team-Cup eingeführt. Dieser wird am gleichen Tag wie der angedachte Termin für den Klinger Cup, also am 24.08.19 ab 13:30 Uhr stattfinden! Alle weiteren Infos zum Ablauf könnt ihr dem Plakat auf der Startseite entnehmen.

Anmeldungen werden ab dem Wochenende online in einem Formular möglich sein, ansonsten am Clubhaus eintragen oder per Mail an hb@sc-uckerath.de

Für Verpflegung ist natürlich auch gesorgt: Die Herren Mannschaft wird frische Reibekuchen mit Lachs, Apfelmus, etc. auftischen!

Wir hoffen sehr auf eine rege Teilnahme, damit wir den Team-Cup in den nächsten Jahren als festes Event etablieren können!

Tag der offenen Tür 2019

Hallo zusammen,
trotz des eher mäßigen Wetters konnte der Tag der offenen Tür auch in diesem Jahr sehr erfolgreich umgesetzt werden.
Es wurden neue Mitglieder dazu gewonnen, man hat sich nach der langen Winterpause mal wieder auf der Anlage gesehen und das ein oder andere Kaltgetränk oder Stück Kuchen wurde zu sich genommen.

Zudem wurde unsere wunderschöne, neue Anlage gebührlich und mit hohem Besuch in Form unseres Bürgermeisters Klaus Pipke eingeweiht.
Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an alle, die die Umbaumaßnahmen und diesen Tag der offenen Tür organisiert und mutgestaltet haben.

Bilder zum Tag der offenen Tür und der offiziellen Saisoneröffnung findet ihr in der Galerie!

Wir, der Vorstand der Tennisabteilung des SC Uckerath, wünschen allen Mitgliedern eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison, in der wir viel Spaß und hoffentlich auch viele schön gemeinsame Abende haben werden.

Rahmenterminplan Saison 2019

Hallo zusammen,

um eine bessere Planbarkeit für Verein und Mitglieder zu schaffen, findet ihr hier den Rahmenterminplan für die Saison 2019. Natürlich kann es immer zu Änderungen aufgrund Wetter oder ähnlichem kommen, aber wir hoffen, dass dieser Plan so, wie er nun beschlossen wurde, auch durchgeführt werden kann. Weitere Infos wie exakte Uhrzeiten etc. werden zu gegebener Zeit folgen.

  • 23.03.19 Arbeitstag Plätze ab 10 Uhr mit Frühstück
  • 13.04.19 Arbeitstag Clubhaus und eventuell Restarbeiten Plätze ab 10 Uhr mit Frühstück
  • 20.04.19 Öffnung der Plätze für freies Spiel
  • 27.04.19 Offizielle Saisoneröffnung mit integriertem Tag der offenen Tür, Einweihung der neuen Terrasse und Eröffnungsturnier mit Bewirtung
  • 08.06.19 Pfingst-Schleifchen-Turnier
  • 24.08.19 Klinger-Cup 2019 auf unserer Anlage
  • Clubmeisterschaften 2019
    • 20.09.19 Auslosung und Start
    • 21./22.09.19 und 28./29.09.19 Zentrale Spielwochenende Doppel- und Mixedkonkurrenz
    • 23.09.19 – 27.09.19 und 30.09.19 – 02.10.19 Einzelkonkurrenz unter der Woche
    • 03./04.10.19 Halbfinale aller Konkurrenzen
    • 05.10.19 Finale aller Konkurrenzen mit Abschlussfeier und Siegerehrung
  • 26.10.19 Saisonabschlussfeier 2019 auf unserer Anlage

Der neue Vorstand

Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung wurde ein neuer Vorstand für die Tennisabteilung des SC Uckerath gewählt, wobei es auf den Posten des 2. Vorsitzenden, des Sportwarts, des Jugendwarts und des Festwarts Änderungen im Vergleich zum alten Vorstand gibt:

Den Posten des 2. Vorsitzenden wird von nun an Wigand Hey inne haben, wobei dieser im alten Vorstand nicht abgedeckt war.

Neuer Sportwart ist Holger Block, welcher den Posten von Ralf Radke übernimmt, wobei Ralf letzte Saison den Sportwart kommissarisch für Thomas Klinger übernommen hatte. Ralf übernimmt in Zuge dessen des Posten des Jugendwarts und löst damit Michael Knüttgen ab, welcher sich nach 8 Jahren Vorstandsarbeit nun aus dem Vorstand zurückzieht.

Als neue Festwartin an der Seite des alten Festwarts Niklas Kegel dürfen wir Karin Hey im Vorstand begrüßen.

Der Vorstand für die Saisons 2019/2020 setzt sich somit folgendermaßen zusammen:

1. Vorsitzender Werner Mersch

2. Vorsitzender Wigand Hey

Geschäftsführer Rainer Nölleke

Sportwart Holger Block

Jugendwart Ralf Radke

Kassiererin Ria Meyers

Pressewart Daniel Block

Festwart Niklas Kegel

Festwartin Karin Hey

An dieser Stelle wollen wir uns als Verein nochmals bei Michael Knüttgen und Thomas Klinger für 8 tolle Jahre im Vorstand und für die erstklassige Arbeit bedanken.

Clubmeisterschaften 2018

Nach einem spannenden Wochenende mit vielen spannenden Matches konnten auch dieses Jahr wieder Clubmeister in den verschiedenen Wettbewerben ermittelt werden.

 

An dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön an die Bewirtung von der Montagsrunde, das Essen war wieder mal vorzüglich:) und auch an die Turnierleitung Holger Block und Wiegand Hey, welche einen super Job während der diesjährigen Clubmeisterschaften geleistet haben. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!

Finalwochenende Clubmeisterschaften 2018

Es ist dieses Wochenende soweit und die diesjährigen Clubmeister werden endlich ausgespielt. Dieses Jahr mit der Neuerung, dass die Halbfinale und Finals aller Kategorien an einem Wochenende ausgetragen werden. Also Spannung pur!

Zur Info hier der Spielplan:

Am Freitag, 21. September:

ZeitPlatz 1Platz 2Platz 4
16:00U15: Mika - TimU15: Colin - Jarno
16:30Herren Doppel: Mike/Andy - Stefan/Uwe
17:30Herren: Jochen - RainerHerren: Mirco - VolkerMixed: Konni/Holger - Andrea/Ralf

Und am Samstag, 22. September:

ZeitPlatz 1Platz 2
11:00Mixed: Daniela/Andy - Angela/RainerHerren Doppel: Heinz/Peter - Jochen/Ralf
13:00Finale HerrenFinale U15
15:00Finale Mixed
17:00Finale Damen Doppel: Conny/Gisela - Andrea/AngelaFinale Herren Doppel

Während des gesamten Tages wird die Verpflegung von der „Montagsrunde“ übernommen, also wird jeder kulinarisch auf seine Kosten kommen;)

Zum Abschluss des Tages findet noch die Siegerehrung statt, bei der auch die letztjährigen Sieger nachträglich geehrt werden.

Wir als Verein hoffen auf eine rege Teilnahme auch als Zuschauer und freuen uns auf das kommende Wochenende!

 

 

Rückblick Medensaison 2018

Jetzt im September ist die Zeit der Medenspiele für die allermeisten Mannschaften vorbei und die Clubmeisterschaften stehen vor der Tür. Genau die richtige Zeit um ein Resümee über die vergangene Medenspielsaison 2018 zu ziehen.

Dabei gab es einige Highlights in unserem Verein zu verzeichnen. Natürlich erstmal Ladies First: Unsere Damen 30 hat nach dem letztjährigen Aufstieg in die 1. Kreisliga in diesem Jahr dieses Kunststück wiederholen können und mit einer makellosen Bilanz von 8:0 Matchpunkten den Aufstieg in die 2. Bezirksliga unter Dach und Fach gebracht. Nun warten nächstes Jahr größere Aufgaben auf unsere Mädels, welche nun statt als in der Kreisliga üblichen 4er-Mannschaft als 6er-Mannschaft auftreten müssen.

Bei den Herren haben wir zwei Aufstiege diese Saison zu verzeichnen. Da sind zum einen die Herren 40 zu nennen, welche letztes Jahr noch aufgrund von Verletzungspech beim letzten Spiel den sicher geglaubten Aufstieg aus der Hand gaben, aber diesen dieses Jahr nachholten und ebenso wie unsere Damen 30 mit einer makellosen Ausbeute von fünf aus fünf gewonnenen Medenspielen den Aufstieg schafften. Nun steht nächstes Jahr die 1. Bezirksliga an, und wir als Verein sind schon sehr gespannt, was da alles erreicht werden kann.

Zu guter Letzt kommt noch das absolute Highlight der Saison und ein Novum in der 32-jährigen Geschichte unseres Vereins: Unsere Herren 60 haben den Aufstieg aus der 1. Verbandsliga in die Oberliga geschafft. Diese Liga konnte noch keine Mannschaft unseres Vereins erreichen und ist auf Verbandsebene die höchste Liga. Um diesem Meilenstein noch eins draufzusetzen schafften auch die Herren 60 es nicht ein einziges Medenspiel abzugeben und somit sechs von sechs Medenspielen zu gewinnen. Nun warten nächstes Jahr die großen Fische auf uns und wer weiß, wo die Reise noch hingeht, immerhin ist die deutsche Meisterschaft nicht mehr so weit entfernt;) 

An dieser Stelle beglückwünscht der Verein alle Mannschaften, welche Ihre Ziele für diese Saison erreicht haben und drückt denen, welche dies nicht schaffen konnten die Daumen, dass es nächstes Jahr besser laufen wird. Wir freuen uns auf die Medenspielsaison 2019, welche mit Sicherheit wieder einige Highlights wie in diesem Jahr bieten wird.

Vorstandsänderungen zur neuen Saison

Zur neuen Saison verzeichnen wir zwei Veränderungen im Vorstand: Ralf Radke wird kommissarisch bis zur nächsten Mitgliederversammlung im Jahr 2019 den Posten des Sportwarts von Thomas Klinger übernehmen, welcher aus beruflichen und persönlichen Gründen das Amt zu dieser Saison niederlegen muss. Zudem wird Daniel Block das Amt zur Öffentlichkeitsarbeit von Hans-Eberhard Kalkbrenner nun komplett übernehmen.

Wir danken Thomas und Ebi hiermit noch einmal für die herausragende Arbeit für unseren Verein, und hoffen, dass man sich trotzdem noch so oft es geht auf dem Platz sieht.

Thomas wird weiterhin den Klinger Cup organisieren, welcher Jahr für Jahr ein großes Highlight in der Saison ist.

Desweiteren wird Thomas Ralf in dieser Saison natürlich mit Rat zur Seite stehen um für einen reibungslosen Übergang zu sorgen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ralf und Daniel und sind uns sicher, dass diese eine ebenso gute Arbeit leisten werden wie ihre Vorgänger bisher.