Beitragsverfahren

(ab Januar 2009)

  1. Jahresbeiträge

    Jahresbeiträge
    Erwachsene (ab 18 Jahre)170,00 €
    Ehepaare (Lebensgemeinschaften)300,00 €
    Familien340,00 €
    Kinder (unter 14 Jahre)50,00 €
    Jugendliche (ab 14 Jahre)110,00 €
    Jugendliche (ab14 Jahre) von einem Mitglied100,00 €
    Azubis / Wehrpflichtige / Zivis / Studenten bis 27 Jahre110,00 €
    inaktive Erwachsene60,00 €
    Inaktive (alle anderen)30,00 €

    Änderungen müssen zu Jahresbeginn dem Vorstand bekannt gegeben werden.

    Die Beiträge werden per Bankeinzug im 1. Quartal eines jeden Jahres eingezogen.

    Eine bestehende Mitgliedschaft kann jährlich mit einer Frist von 2 Monaten zum 30.06. oder 31.12. schriftlich gekündigt werden.
    Im Jahr nach Vollendung des 18. Lebensjahres zählt jedes Mitglied automatisch als Erwachsener und muss ab diesem Zeitpunkt den entsprechenden Beitrag zahlen und Arbeitsstunden leisten.

  2. Arbeitsstunden
    Bei der Mitgliederversammlung am 12. Februar 2009 wurde folgende Arbeitsstundenregelung
    für männliche und weibliche Mitglieder beschlossen:

    aktive Mitglieder ab 18 Jahre4 Stunden oder € 8,00 pro Stunde je Kalenderjahr

    Arbeitstage, an denen Arbeitsstunden abgeleistet werden können, werden rechtzeitig vom Vorstand auf der Tennisplatzanlage und / oder im Internet bekannt gegeben.
    Bei Ausfall durch schlechtes Wetter etc. verschieben sich die Termine entsprechend nach hinten.
    Außerdem können Termine zur Ableistung von Arbeitsstunden individuell mit dem Vorstand abgesprochen werden.
    Im eigenen Interesse ist darauf zu achten, daß die Arbeitsstunden dem Vorstand mitgeteilt werden.

  3. Jahresabschluß

    Nach Abschluß der Freiluftsaison erhält jedes Mitglied / Familie eine Abrechnung über die

    • zu bezahlenden Gastspiele (Erwachsene € 7,50 / Jugendliche € 3,00 je angefangene Stunde, entscheidend ist das Alter des Gastes)
    • nicht geleistete Arbeitsstunden
    • Gebühren für die Teilnahme an den Clubmeisterschaften
      (Einzel € 2,50 – Doppel / Mixed € 1,50 – Jugendwettbewerbe sind kostenlos)
    • noch nicht gezahlte Beiträge aus dem Getränkeverzehr

    Die offenen Abrechnungsbeiträge werden zum Jahresende per Lastschrift eingezogen.
    Bei Unstimmigkeiten ist mit dem Vorstand Rücksprache zu nehmen.